Quergedanken - Coaching & Beratung

Es gibt so Backexperimente da komme ich irgendwie erst drauf seit hier ein kleines großes Wunder rumspringt. Das schönste ist es doch für mich dann zu wissen, dass etwas entstanden ist, was nicht nur lecker sondern auch nährstoffreich ist und gleichzeitig echt super ankommt...

Falls ihr also mal Lust drauf habt, dieses Experiment zu wagen... lasst es mich wissen und hier wäre das Rezept:

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

400g Dinkelmehl

300g Quinoa (gekocht)

200g Kidneybohnen aus der Dose

70g Raw Kakao

70g Dattelsirup (austauschbar)

1 Pk Backpulver

2 reife Bananen

50ml Leinöl

60g Walnüsse

4 EL Erdnussmus

300ml Wasser oder Pflanzenmilch

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Alle Flüssigkeiten mit den Kidneybohnen und den Bananen im Mixer vermischen. Anschließend Quinoa, gehackte Walnüsse, Raw Kakao, Backpulver und Mehl dazugeben und gut vermischen. Nun in eine Form geben (ca 26cm) und das Erdnussmus darauf mit einer Gabel verteilen.

Bei 180grad für 50min in den Ofen.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Der Kuchen ist übrigens ua sehr reich an Protein, Eisen und Tryptophan.

 

Seite 1 von 33